WIE SOLL FÜR UNSERE STOFFE GESORGT WERDEN?

Schöne und feste Dinge werden Ihnen noch länger dienen, wenn Sie dafür richtig sorgen.

Sie finden unten manche Hinweise über die richtige Pflege der Stoffe Toccare. Die Beachtung dieser einfachen Regeln erlaubt Ihnen, alle Vorteile der Stoffe Toccare zu entdecken und diese mit voller Zufriedenheit zu nutzen.

ALLTÄGLICHE NUTZUNG DES STOFFES

Staub vermeiden – lassen Sie keinen Staub, Schmutz, keine Flecken und andere Verschmutzungen auf der Stoffoberfläche zu.

Regelmäßig reinigen – mindestens einmal pro Woche den Stoff aus Verschmutzungen (Staub)  mit der weichen Bürste oder mit dem Staubsauger mit der Staubsaugerdüse manuell reinigen. Bei der Reinigung die übermäßige Reibung sowie Staubsaugen auf dem hohen Leistungspegel vermeiden, um die Stofffasern nicht zu beschädigen.

Vor Sonnenstrahlen schützen – den Stoff der direkten Wirkung von Sonnenstrahlen nicht aussetzen.

Vor Wärmequellen schützen – den Stoff der direkten Wirkung von Wärmequellen, wie z. B. Heizkörper, nicht aussetzen. Den Abstand von mindestens 30cm zwischen der Wärmequelle und dem Stoff halten.

Keinen Trockner benutzen – die Stoffe nicht mit solchen Wärmequellen wie Heizkörper, Trockner, Bügeleisen, usw. trocknen lassen.

Die Verschmutzungen so schnell wie möglich entfernen – bei Stoffverschmutzungen (gilt auch für die Kollektion Essenza) sofort mit dem feuchten Lappen oder im Fall von der Verschmutzung des Kunstleders mit dem Radiergummi reinigen (gemäß den unten genannten Hinweisen).

Vor Durchnässen schützen – den Stoff dem übermäßigen Befeuchten, Durchnässen nicht aussetzen. Ein längerer Kontakt mit dem Wasser kann die Oberflächenstruktur des Stoffes beschädigen und die Wirksamkeit der Technologien, die den Stoff sauber zu halten erleichtern, verringern oder völlig beseitigen.

Vor Tieren schützen – den Kontakt des Stoffes mit den Haustieren vermeiden, die die Oberflächenstruktur des Stoffes beschädigen können.

Den Stoff nicht bedecken – um das übermäßige und beschleunigte Fusseln (Knötchen) zu vermeiden, den Stoff mit Decken nicht bedecken. Das Fusseln entsteht als Folge von der Verbindung der Deckenfasern mit den Fasern des Polsterstoffes.

Auf Reinigungsmittel achten – die Benutzung von Reinigungsmitteln anders als Kernseife kann den Stoff in farblicher Hinsicht ändern. Um starke Verschmutzungen zu entfernen, wird zugelassen, die Kernseife in kleiner Menge zu benutzen. Der Kontakt mit Cremen, Deos, Verdünnern und Ammoniak sowie chemischen Mitteln auf Alkohol- oder Petroleumbasis bewirkt in der Regel die Färbungen des Stoffes und des Kunstleders.

WASCHEN, TROCKNEN, BÜGELN

Wegen der angewandten Technologien können die Stoffe Toccare nicht gewaschen, mechanisch getrocknet, gebügelt oder chloriert werden. Alle diese Tätigkeiten können die Schicht der Wasserbeständigkeit des Stoffes und der Systeme zur Erleichterung der Entfernung von Verschmutzungen beschädigen. Die in den Stoffen Toccare angewandten Technologien können die Entstehung von Verschmutzungen wesentlich beschränken sowie deren Entfernung erleichtern, indem die zusätzliche Reinigung des Stoffes nicht mehr notwendig ist.

 

ZUR REINIGUNG DES STOFFES BENUTZEN SIE NIE

  • Raue und/oder harte Schwämme, Lappen oder Bürsten,
  • Reinigungsmittel anders als Kernseife,
  • Fleckenentferner, Bleichmittel, Waschmittel (Pulver, Weichspüler, Gels), Petroleumlösungen, chemische Mittel auf Alkoholbasis, Verdünner, Ammoniak, Nagellackentferner und Desinfektionsmittel,
  • Wachsmittel, Feuchtigkeitscremen,
  • Reinigungsmittel, Konservierungs- und Pflegemittel für natürliche Leder (gilt auch für die Kollektion Essenza!).

Die oben genannten Substanzen können die Oberflächenstruktur des Stoffes oder des Kunstleders dauerhaft beschädigen. Sie können Färbungen, Kratzer, Risse und sogar die völlige Beschädigung (Einbrennen) des Stoffes verursachen.

Die Benutzung der oben genannten Substanzen kann die Wirksamkeit der Technologien und der Systeme, die den Stoff jeden Tag sauber zu halten erleichtern, verringern oder völlig beseitigen.

ENTFERNUNG VON FLECKEN UND VERSCHMUTZUNGEN – STOFFE OHNE SYSTEME, DIE DEREN ENTFERNUNG ERLEICHTERN

Wird auf den Stoff die flüssige Substanz vergossen, sofort mit dem Papierhandtuch oder dem saugfähigen Lappen (ohne Hineinreiben der Flüssigkeit in den Stoff) abwischen. Erfolgt die Verschmutzung mit einer festen Substanz, den Überschuss mit dem Löffel säubern, ohne Hineinreiben der Substanz in den Stoff. Dann die verschmutzte Oberfläche mit dem weichen, feuchten Lappen oder Schwamm durch Kreisbewegungen, von der Kante bis zur Mitte des Flecks abwischen. Den Lappen von Zeit zu Zeit auf die saubere Seite drehen, um den Schmutz nicht zu verstreichen. Bei der starken Verschmutzung ein bisschen Kernseife benutzen. Nach der Entfernung der Verschmutzung die Seifenreste abwaschen, falls notwendig und trocknen lassen (betrifft Stoffe, inkl. der Kollektion ESSENZA) oder trocknen reiben (betrifft Kunstleder).

 

ENTFERNUNG VON FLECKEN UND VERSCHMUTZUNGEN – STOFFE MIT SYSTEMEN, DIE DEREN ENTFERNUNG ERLEICHTERN

Die meisten Stoffe Toccare sind wasserbeständig, dadurch haben wir das Problem der Flecken wegen der auf den Stoff vergossenen Flüssigkeiten ausgeschlossen – die Flüssigkeit dringt nicht in die Fasern hinein, sondern hält auf deren Oberfläche. Es genügt nur, das Papierhandtuch oder den saugfähigen Lappen zu nehmen, die die Flüssigkeit aufsaugen.

Erfolgt die Verschmutzung mit einer festen Substanz, hängt die Art der Reinigung von der Art des Stoffes ab, der Ihr Möbel polstert, und genau davon ab, ob dies Stoff oder Kunstleder ist.

Achtung! Entstehen die Verschmutzung oder Flecken, bitte diese sofort entfernen, so dass diese nicht in die Fasern des Stoffes hineindringen.

 

KUNSTLEDER MIT DEM SYSTEM EASY CLEAN

Wischen Sie die verschmutzte Stelle mit dem Radiergummi ab, als ob Sie die Bleistiftspuren auf dem Papier abgewischt hätten. Schon erledigt! Einfach, nicht wahr?

RAT:

Zur Entfernung von Verschmutzungen nur einen sehr weichen Radiergummi benutzen, um die Oberflächenstruktur des Stoffes nicht beschädigen. Wir empfehlen die Benutzung des Radiergummis EASY CLEAN & WATERPROOF InSpray, dessen Zusammensetzung und Weichheit so angepasst wurden, dass die Oberflächenstruktur des Stoffes bei der gleichzeitigen, erfolgreichen Entfernung von Verschmutzungen in höchstem Maße geschützt wird.

ACHTUNG! Wenn die Verschmutzung nicht sofort entfernt wurde oder wegen eines starken Färbungsmittels entstanden ist, besteht die Möglichkeit, dass die Verschmutzung mit dem Radiergummi nicht entfernt wird. Dann ein bisschen Kernseife benutzen – die Verschmutzung mit dem weichen Lappen mit der Kernseife abwischen. Nach der Reinigung die Seifenreste abwaschen und trocknen reiben. Die Verschmutzungen aus den Stoffen Toccare können in 99% von Fällen entfernt werden.

 

 

STOFFE MIT DEM SYSTEM H2O CLEAN

Den befleckten Stoffteil mit wenig Wasser anfeuchten und für ca. 1 Minute lassen. Dann die verschmutzte Oberfläche mit dem weichen, feuchten Lappen oder Schwamm durch Kreisbewegungen, von der Kante bis zur Mitte des Flecks abwischen. Den Lappen von Zeit zu Zeit auf die saubere Seite drehen, um den Schmutz nicht zu verstreichen. Den gereinigten Stoff mit dem trockenen Lappen abwischen und trocknen lassen.

Erfolgt die Verschmutzung mit einer festen Substanz (Ketschup, Gewürze, usw.), den Überschuss mit dem Löffel säubern, ohne Hineinreiben der Substanz in den Stoff.

RAT:

Zur Entfernung von Verschmutzungen nur einen sehr weichen Lappen benutzen. Wir empfehlen die Benutzung des Lappens H2O CLEAN & WATERPROOF InSpray, die aus speziell ausgewählten Mikrofasern von der höchsten Weichheit gefertigt wurde, die die erfolgreiche Entfernung von Verschmutzungen bei dem gleichzeitigen, vollen Schutz des Stoffes garantiert.

ACHTUNG! Wenn die Verschmutzung nicht sofort entfernt wurde oder wegen eines starken Färbungsmittels entstanden ist, besteht die Möglichkeit, dass die Verschmutzung mit dem feuchten Lappen nicht entfernt wird. Dann ein bisschen Kernseife benutzen – die Verschmutzung mit dem weichen Lappen mit der Kernseife abwischen. Nach der Reinigung die Seifenreste abwaschen und trocknen reiben. Die Verschmutzungen aus den Stoffen Toccare können in 99% von Fällen entfernt werden.