PUENTO

 


 
NATÜRLICHE ZUSAMMENSETZUNG FÜR MAXIMALE SICHERHEIT
 

FARBPALETTE:

 

 
SicherheitsdatenblattWie soll für unsere stoffe gesorgt werden?Herunterladen
Beschaffenheit::
Mass:
Zusammensetzung:
Breite:
Veredelung:
plaited fabric
460 g/m2
85% CO, 15% PES
142 cm +/- 2 cm


ZULASSUNG
Hochzugfestigkeit:
Reissfestigkeit:
Verschiebbarkeit der fäden in der naht:
Martindale methode:
Anfälligkeit für fusseln:
Lichtbeständigkeit:
Reibungsbeständigkeit:
Brandvelhalten:
Brandvelhalten:
Pflege:

PRUFVERFAHREN
DIN EN ISO 13934-2
DIN EN ISO 13937-1
DIN EN ISO 13936-1
DIN EN ISO 12947-2
DIN EN ISO 12945-2
DIN EN ISO 105-B02
DIN EN ISO 105-X12
BS 5852
DIN EN 1021-1,2

WERT
kette: 840 / schuss: 460
kette: 52 / schuss: 34
kette: >200# / schuss: >200#
36 600 Zyklen
4
4
trocken: 4-5 / nass: 4
sigaretta test – passo
auf anfrage

! Die im Sicherheitsdatenblatt enthaltenen Ergebnisse sind durchschnittliche Ergebnisse, die im Rahmen der durchgeführten Forschungen erreicht wurden.
! Die oben genannten Ergebnisse sind aktuell zum Tag der Ausgabe dieses Katalogs und können später geändert werden.
! Das Fusseln des Stoffes ist natürlich und es ist nicht möglich, es vollständig auszuschließen.
! Aus technologischen Gründen sind die Unterschiede in den Stofftönen in den einzelnen Produktionspartien zugelassen.

 

Sicherheitsdatenblatt – herunterladen PDF

Schöne und feste Dinge werden Ihnen noch länger dienen, wenn Sie dafür richtig sorgen.

Sie finden unten manche Hinweise über die richtige Pflege der Stoffe Toccare. Die Beachtung dieser einfachen Regeln erlaubt Ihnen, alle Vorteile der Stoffe Toccare zu entdecken und diese mit voller Zufriedenheit zu nutzen.

ALLTÄGLICHE NUTZUNG DES STOFFES

  • Staub vermeiden – lassen Sie keinen Staub, Schmutz, keine Flecken und andere Verschmutzungen auf der Stoffoberfläche zu.
  • Regelmäßig reinigen – mindestens einmal pro Woche den Stoff aus Verschmutzungen (Staub) mit der weichen Bürste oder mit dem Staubsauger mit der Staubsaugerdüse manuell reinigen. Bei der Reinigung die übermäßige Reibung sowie Staubsaugen auf dem hohen Leistungspegel vermeiden, um die Stofffasern nicht zu beschädigen.
  • Vor Sonnenstrahlen schützen – den Stoff der direkten Wirkung von Sonnenstrahlen nicht aussetzen.
  • Vor Wärmequellen schützen – den Stoff der direkten Wirkung von Wärmequellen, wie z. B. Heizkörper, nicht aussetzen. Den Abstand von mindestens 30cm zwischen der Wärmequelle und dem Stoff halten.
  • Keinen Trockner benutzen – die Stoffe nicht mit solchen Wärmequellen wie Heizkörper, Trockner, Bügeleisen, usw. trocknen lassen.
  • Die Verschmutzungen so schnell wie möglich entfernen – bei Stoffverschmutzungen (gilt auch für die Kollektion Essenza) sofort mit dem feuchten Lappen oder im Fall von der Verschmutzung des Kunstleders mit dem Radiergummi reinigen (gemäß den unten genannten Hinweisen).
  • Vor Durchnässen schützen – den Stoff dem übermäßigen Befeuchten, Durchnässen nicht aussetzen. Ein längerer Kontakt mit dem Wasser kann die Oberflächenstruktur des Stoffes beschädigen und die Wirksamkeit der Technologien, die den Stoff sauber zu halten erleichtern, verringern oder völlig beseitigen.
  • Vor Tieren schützen – den Kontakt des Stoffes mit den Haustieren vermeiden, die die Oberflächenstruktur des Stoffes beschädigen können.
  • Den Stoff nicht bedecken – um das übermäßige und beschleunigte Fusseln (Knötchen) zu vermeiden, den Stoff mit Decken nicht bedecken. Das Fusseln entsteht als Folge von der Verbindung der Deckenfasern mit den Fasern des Polsterstoffes.
  • Auf Reinigungsmittel achten – die Benutzung von Reinigungsmitteln anders als Kernseife kann den Stoff in farblicher Hinsicht ändern. Um starke Verschmutzungen zu entfernen, wird zugelassen, die Kernseife in kleiner Menge zu benutzen. Der Kontakt mit Cremen, Deos, Verdünnern und Ammoniak sowie chemischen Mitteln auf Alkohol- oder Petroleumbasis bewirkt in der Regel die Färbungen des Stoffes und des Kunstleders.

WASCHEN, TROCKNEN, BÜGELN

Wegen der angewandten Technologien können die Stoffe Toccare nicht gewaschen, mechanisch getrocknet, gebügelt oder chloriert werden. Alle diese Tätigkeiten können die Schicht der Wasserbeständigkeit des Stoffes und der Systeme zur Erleichterung der Entfernung von Verschmutzungen beschädigen. Die in den Stoffen Toccare angewandten Technologien können die Entstehung von Verschmutzungen wesentlich beschränken sowie deren Entfernung erleichtern, indem die zusätzliche Reinigung des Stoffes nicht mehr notwendig ist.

ZUR REINIGUNG DES STOFFES BENUTZEN SIE NIE

  • Raue und/oder harte Schwämme, Lappen oder Bürsten,
  • Reinigungsmittel anders als Kernseife,
  • Fleckenentferner, Bleichmittel, Waschmittel (Pulver, Weichspüler, Gels), Petroleumlösungen, chemische Mittel auf Alkoholbasis, Verdünner, Ammoniak, Nagellackentferner und Desinfektionsmittel,
  • Wachsmittel, Feuchtigkeitscremen,
  • Reinigungsmittel, Konservierungs- und Pflegemittel für natürliche Leder (gilt auch für die Kollektion Essenza!).

Die oben genannten Substanzen können die Oberflächenstruktur des Stoffes oder des Kunstleders dauerhaft beschädigen. Sie können Färbungen, Kratzer, Risse und sogar die völlige Beschädigung (Einbrennen) des Stoffes verursachen.

Die Benutzung der oben genannten Substanzen kann die Wirksamkeit der Technologien und der Systeme, die den Stoff jeden Tag sauber zu halten erleichtern, verringern oder völlig beseitigen.